Ökumenische Hospizdienst Region Öhringen

Gern können Sie sich weiter informieren bei Anna-Bettina Meng

      Telefon: 07941/ 64 80 26

      Fax: 07941/ 64 80 27

      E-Mail: info(at)hospizdienst-oehringen.de

      Internet: www.hospizdienst-oehringen.de

oder persönlich im Büro des Hospizdienstes im Mehrgenerationenhaus.

Hospizdienst Region Öhringen

Der Ökumenische Hospizdienst Region Öhringen e.V. hat von Januar 2015 bis Juli 2015 einen Vorbereitungskurs für Ehrenamtliche in der Sterbebegleitung durchgeführt. In festlichem Rahmen wurde am 18. Juli den Teilnehmern das Zertifikat überreicht. Sie sind jetzt ausgebildete HospizbegleiterInnen. Wir gratulieren ihnen sehr herzlich dazu!

Damit steigt die Zahl der Ehrenamtlichen für den Erwachsenenhospizdienst auf 50. Die ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen besuchen Schwerkranke, Sterbende und ihre Angehörigen zu Hause, im Altenheim und im Krankenhaus. Sie stehen den Schwerkranken und Sterbenden bei und entlasten die Angehörigen. 

Das Trauercafé des Hospizdienstes findet an jedem 2. Sonntag im Monat von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Stiftsklause im Stiftsgebäude statt.

Ebenfalls begleitet der Hospizdienst Familien, die ein lebensverkürzt erkranktes Kind haben und deren Angehörige.

Gern können Sie sich weiter informieren bei Anna-Bettina Meng

      Telefon: 07941/ 64 80 26

      Fax: 07941/ 64 80 27

      E-Mail: info(at)hospizdienst-oehringen.de

      Internet: www.hospizdienst-oehringen.de

oder persönlich im Büro des Hospizdienstes im Mehrgenerationenhaus.

 

 

 

LebensFaden - Orientierungshilfen

Last – Minute muss nicht sein, zumindest nicht beim Thema „Vorsorge treffen“

Im Leben kommt es vor, dass wir mit Situationen konfrontiert werden, mit denen wir nicht rechnen. Ganz gleich, ob beim Skiunfall einer jungen Studentin oder beim Schlaganfall eines rüstigen Großvaters – wenn man plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen ist, sollte man Vorsorge getroffen haben.

LebensFaden ist ein Netzwerk aus speziell geschulten Ehrenamtlichen, die Ratsuchende über Vorsorgemöglichkeiten informieren und ihnen im Umgang mit den Vorsorgepapieren zur Seite stehen.

In einem vertraulichen Gespräch klären Sie Fragen zum Thema  „Vorsorge treffen".

Sie wollen Ihre persönlichen Wertvorstellungen reflektieren

Ihre Meinung wird auch dann vertreten, wenn Sie Ihren Willen nicht mehr äußern können.

Ihre Angehörigen werden bei schweren Entscheidungen entlastet

Ihre Sicherheit im Umgang mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht  und Betreuungsverfügung wächst.

Wer steckt hinter LebensFaden?

LebensFaden ist eine Initiative der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Caritas. Wir verfügen über ein Netzwerk aus Experten und arbeiten eng mit anderen Organisationen zusammen, an die wir Sie gerne weiter vermitteln.

Internetauftritt: www.lebensfaden.org

Wir führen keine Rechtsberatung durch.

Gesprächsangebot: Donnerstags 14:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung. Falls keine Fahrmöglichkeiten vorhanden sind, sind auch Hausbesuche möglich.

 

Ihre Ansprechpartnerin in Heilbronn-Hohenlohe:

Christine Grünemay von Tils,

Telefon: 07941 / 207 41 41, Mobil: 0176 189 809 53

Caritas-Zentrum Öhringen, Am Cappelrain 6, 74613 Öhringen.

E-Mail: gruenemay-von-tils(at)lebensfaden.org

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

 Entspannen, Kraft schöpfen, Erfahrungsaustausch, Probleme thematisier­en und Information. All dies bietet der Gesprächskreis mit dem Ziel, pflegende Angehörige zu unterstützen.

Die Treffen finden statt im Gruppenraum der kath. Kirchengemeinde Öhringen,

Am Cappelrain 6, ab 15 Uhr (bis ca. 17 Uhr)

Telefon für Kontaktaufnahme 07941/2074141 (Caritas-Zentrum-Öhringen)

Seelsorge für Familien mit behinderten Kindern

          Dekanat Hohenlohe, Birgit Keilbach, Tel. 015737394656

Altenheimbesuchsdienst

          Informationen über Frau Friedrich-Stocker, Tel. 07941/692-130

Krankenhausbesuchsdienst

          Informationen über Frau Pfarrerin Brigitte Ebert, Tel. 07946 2201

Alzheimer-Angehörigen-Gruppe

          Informationen erhalten Sie bei der Diakoniestation, Tel. 07941/9849840

Hospizdienst

Der Hospizdienst hat die Rufnummer: 07941/648026. Sie können mit der Einsatz­leiterin Frau Anna-Bettina Meng persönlich sprechen und einen Termin vereinbaren.

Im Mehrgenerationenhaus, Hunnenstr. 12.